Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei beschlagnahmt manipulierte Fahrräder in Leutzsch und im Leipziger Osten

Polizei beschlagnahmt manipulierte Fahrräder in Leutzsch und im Leipziger Osten

Aufgrund entfernter Rahmen-Nummern hat die Leipziger Polizei am Mittwochabend die Fahrräder zweier junger Männer beschlagnahmt. Die Ermittler vermuten, dass die Räder zuvor gestohlen worden waren.

Voriger Artikel
Kaufhausdetektive stellen Dieb mit mehr als 20 falschen Namen
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Auffahrunfall vor dem Leipziger Hauptbahnhof

Fahrradstaffel der Polizei in Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei den beiden 23 und 24 Jahre alten Männern fanden die Polizisten außerdem Substanzen, bei denen es sich mutmaßlich um Drogen handelt.

Der 23-Jährige hatte sich gegen 19.20 Uhr eine Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Leutzsch geliefert. Als die Beamten den Mann in der Franz-Flemming-Straße schließlich anhalten konnten, stellten sie fest, dass die Rahmennummer des Fahrrads der Marke „FELT Superlite 620“ unleserlich gemacht worden war. Zudem fanden sie im Portmonee des Manns eine Plastiktüte mit einer weißen kristallinen Substanz. Das Rad und die mutmaßlichen Drogen wurden sichergestellt.

Gegen 20.50 Uhr kontrollierten Beamte der Fahrradstaffel einen 24-Jährigen in der Konradstraße in Neustadt-Neuschönefeld. Bei seinem Rad war die Rahmennummer überlackiert worden. Da gegen den Mann bereits Ermittlungen wegen Fahrraddiebstahls laufen und er nicht nachweisen konnte, dass ihm das Rad gehört, beschlagnahmten die Beamten den Drahtesel. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten außerdem einen Teleskopschlagstock und ein Briefchen mit einer Tablette in seiner Tasche.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr