Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach Verdächtigem einer Sexualstraftat

Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach Verdächtigem einer Sexualstraftat

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung einer Sexualstraftat, die sich am 3. April in der Dresdner Straße ereignet hat. Eine junge Frau wurde nach dem Verlassen der Straßenbahn am Augustusplatz um 0.15 Uhr von einem unbekannten, 30 bis 35 Jahre alten Mann verfolgt, der die 21-Jährige auf der Höhe Rabensteinplatz von hinten angriff und sexuell belästigte.

Voriger Artikel
Direktor einer Leipziger Schule ertappt zwei Jungen beim Klauen
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen schwarze Ledercouch aus Hausflur in Leipzig-Meusdorf

Der gesuchte Sexualstraftäter auf einem Fahndungsfoto der Polizei.

Quelle: Polizei

Leipzig. Die Frau wehrte sich nach Angaben der Leipziger Polizei heftig und schrie, so dass der Angreifer von ihr abließ und flüchtete.

Der 1,70 bis 1,75 Meter große, dunkelhaarige Mann war dem Opfer aus der Straßenbahn der Linie 11 gefolgt, dank der Überwachungskameras konnte die Polizei ein Fahndungsfoto veröffentlichen. Der Täter war mit einer hellen Hose und einer dunklen Lederjacke bekleidet, die Polizei ermittelt gegen ihn wegen versuchter sexueller Nötigung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Leipzig, Dimitroffstraße 1, telefonisch unter (0341) 966 426 27 entgegen.

fib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr