Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei bringt Erpresser eines Zoofachgeschäfts hinter Gitter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei bringt Erpresser eines Zoofachgeschäfts hinter Gitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 15.12.2016
Der Mann, der am Nikolaus-Tag eine Zoohandlung erpresst hat, wurde gefasst. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Dank eines Hinweises aus der Bevölkerung konnte die Polizei den Erpresser einer Zoohandlung ermitteln. Am Nikolaus-Tag habe der Mann kurz vor Ladenschluss das Geschäft in der Michael-Kazmierczak-Straße betreten. Er habe sich zunächst von der Inhaberin beraten lassen und sie dann mit einem Messer bedroht. Dabei erpresste er eine dreistellige Geldsumme.  

Der 22-Jährige, der erst vor kurzem nach Leipzig gezogen ist, konnte laut Polizei am Donnerstagmorgen festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Täter befindet sich nun in Haft.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Jahnallee hat ein 22-jähriger Fahrradfahrer eine Fußgängerin umgefahren. Die Frau musste ins Krankenhaus, der Mann muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

15.12.2016

In der Messestadt häufen sich Fälle von Betrügereien, bei denen vermeintliche Polizeibeamte Senioren anrufen und von diesen die Herausgabe von hohen Geldbeträgen verlangen.

15.12.2016

Er hatte selbst am frühen Mittwochmorgen schon zwei Bier getrunken, um den Prozessauftakt zu überstehen: Einem 42-jährigen Leipziger wird wegen Brandstiftung in drei Fällen am Amtsgericht der Prozess gemacht.

14.12.2016
Anzeige