Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei ermittelt 28-Jährigen, der Leipziger Kioskbesitzer attackiert hatte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei ermittelt 28-Jährigen, der Leipziger Kioskbesitzer attackiert hatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 11.01.2014
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Er habe im August in dem Kiosk so getan, als wolle er sechs Flaschen Bier kaufen.

Dann warf er sein gesamtes Kleingeld in den Raum, so dass der 59 Jahre alte Besitzer es einsammeln musste. Dabei beschimpfte der 28-Jährige den Mann mit ausländerfeindlichen Sprüchen und schlug erst mit der Faust und danach einem Besen auf ihn ein. Der Kioskbesitzer wurde verletzt. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Kommentare über Nacht geschlossen, die Kommentarfunktion für diesen Artikel steht morgen ab 10 Uhr wieder zur Verfügung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am frühen Freitagmorgen gegen 5 Uhr wurde im Leipziger Stadtteil Lindenau eine 38-jährige Frau überfallen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, forderte der Täter, dass die Frau ihren Rucksack hergeben solle.

11.01.2014

Die Polizei hat am Freitag zwei Einbrecher gefasst, die offenbar einen Reifenhandel plündern wollten. Gegen 4.30 Uhr waren die beiden Männer im Alter von 30 und 31 Jahren mit einem gestohlenen Fahrzeug auf das Firmengelände gefahren und zerstörten das Schaufenster der Geschäftsräume, teilte das Lagenzentrum der Polizei am Samstag mit.

11.01.2014

Warum geht Lisa P., ein elf Jahre altes Mädchen, freiwillig mit ihrem Entführer mit? Eine erschütternde Antwort darauf gab gestern am Landgericht Leipzig, beim Prozess gegen den mutmaßlichen Täter Mario F.

10.01.2014
Anzeige