Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei erwischt Sprayer-Trio in Leipzig-Connewitz

Nächtliche Aktion Polizei erwischt Sprayer-Trio in Leipzig-Connewitz

Drei Graffiti-Sprayer sind bei einer nächtlichen Aktion in Leipzig-Connewitz von der Polizei überrascht worden. Die Gruppe war zuvor von Anwohnern beobachtet worden.

Polizeiticker (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Bundespolizei erwischte am frühen Sonntagmorgen in Leipzig drei Graffiti-Sprayer. Anwohner hatten bemerkt, dass das Trio sich gegen vier Uhr morgens an einer Lärmschutzwand an den Gleisen nahe dem Bahnhof Connewitz zu schaffen machte. Die Beamten näherten sich der Sprayer-Gruppe unbemerkt, registrierten dann, dass die beiden Männer, 22 und 25 Jahre alt, und eine Frau (24) auf sie zukamen.

Die Einsatzkräfte nutzten das Überraschungsmoment, so Polizeisprecher Jens Damrau, und nahmen die drei Leipziger fest. Die Beamten durchsuchten die Verdächtigen und beschlagnahmten Sprayer-Utensilien.

Jetzt ermittelt die Bundespolizei wegen Sachbeschädigung gegen die Gruppe. Zwei der Festgenommenen seien bereits wegen Graffiti-Aktionen polizeibekannt, so Damrau gegenüber LVZ.de. Die Sprayer hatten diesmal eine Fläche von rund 45 Quadratmetern besprüht. Zur Summe des entstandenen Schadens gibt es laut Polizei aber noch keine Informationen.

Von lyn

Leipzig, Bahnhof Connewitz 51.300258 12.385791
Leipzig, Bahnhof Connewitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr