Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei erwischt bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Plagwitz Pärchen mit Betäubungsmitteln
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei erwischt bei Verkehrskontrolle in Leipzig-Plagwitz Pärchen mit Betäubungsmitteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 03.11.2011
Mit einer etwas ungewöhnlichen Art Fahrrad zu fahren hat ein Pärchen in Leipzig-Plagwitz die Aufmerksamkeit von Polizeibeamten erregt. (Symbolfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Streifenbeamten stoppten die beiden daraufhin und kontrollierten ihre Personalien.

Eine Überprüfung ergab, dass die 23 Jahre alte Frau bereits wegen des Handels mit Betäubungsmitteln bekannt ist. Die Polizisten durchsuchten sie daraufhin und warfen auch einen Blick in ihre Umhängetasche. Bei ihr wurden mehrere beschriftete Tüten mit Marihuana gefunden. Außerdem hatte sie eine größere Menge Bargeld, einen Teleskopschlagstock und ein Notizbuch bei sich, in dem Namen mit verschiedenen Geldbeträgen vermerkt waren.

Auch ihr 29-jähriger Begleiter wurde kontrolliert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden bei ihm vier Tütchen Marihuana und eine kleine Plastikdose mit einer weißen kristallinen Substanz gefunden. Das Paar muss sich nun wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall am Bahnübergang des Haltepunktes Großzschocher sind am Mittwoch zwei Autofahrer verletzt worden. Eine 52-Jährige war gegen 15.45 Uhr auf der Gerhard-Ellrodt-Straße stadteinwärts unterwegs, als sie am Bahnübergang auf ein Fahrzeug auffuhr, welches dort verkehrsbedingt halten musste.

03.11.2011

Durch unachtsames Öffnen einer Taxitür ist in der Nacht zum Sonntag in der Leipziger Südvorstadt eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Da die 28-Jährige ihre Verletzungen nicht sofort bemerkte, trennten sich die Beteiligten jedoch, ohne die Personalien auszutauschen.

02.11.2011

Einen Diebstahl hat am Dienstag eine aufmerksame Kundin in einem Supermarkt in Leipzig-Großzschocher verhindert. Gegen 16.30 Uhr bemerkte sie, wie eine Frau Waren in ihrer Tasche verschwinden ließ, statt sie in den Einkaufskorb zu legen.

02.11.2011
Anzeige