Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei fasst 44-Jährigen: Überfall mit Pfefferspray gestanden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei fasst 44-Jährigen: Überfall mit Pfefferspray gestanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 03.09.2015
Ein 44-jähriger Mann hat den Überfall mit Pfefferspray auf eine junge Frau Mitte August gestanden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 44-jähriger Mann hat den Überfall mit Pfefferspray auf eine junge Frau Mitte August gestanden. Der Mann hatte die Frau am 13. August am Pleißeufer im Auwald nach Feuer gefragt, sie dann mit Pfefferspray bedroht und ihre Handtasche gestohlen. Die Handtasche war bereits am 26. August wieder aufgetaucht. Rund eine Woche später konnte die Polizei den Mann ermitteln.

Er gestand, die Tasche gestohlen zu haben, um an Bares zu kommen. Nach eigenen Angaben habe er von dem erbeuteten Geld Zigaretten und Essen gekauft. Die Polizei fand in seiner Kleidung außerdem Drogen. Der 44-Jährige gab an, seinen Lebensunterhalt durch den Verkauf der Betäubungsmittel zu finanzieren.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagvormittag sprühten Unbekannte ein großes Hakenkreuz an das Wagner-Denkmal. Die Polizei sucht nach den Tätern.

03.09.2015

Bei einem Unfall in der Gerhard-Ellrodt-Straße ist ein Motorradfahrer am Mittwochabend schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den Mann beim Abbiegen offenbar missachtet.

02.09.2015

In Lindenau ist am Mittwochabend ein Mann aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Er wurde von Rettungskräften wiederbelebt und in die Uniklinik gebracht.

02.09.2015
Anzeige