Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei fasst Drogenkonsumenten mit heruntergelassener Hose

Leipziger Zentrum-Ost Polizei fasst Drogenkonsumenten mit heruntergelassener Hose

Mit einer Spritze in der Hand und herabgelassener Hose schnappte eine Streife der Polizei am helllichten Tag einen Drogenkonsumenten im Leipziger Zentrum-Ost. Da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag, musste er in die JVA.

Drogen fanden die Beamten nicht bei den Männern, jedoch Gegenstände zum Betäubungsmittelkonsum.

Quelle: dpa

Leipzig. Einen 37-jährigen Drogenkonsumenten mit heruntergelassener Hose ertappten Beamte am Dienstagmittag. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte eine Streife gegen 13.45 Uhr zwei Männer (26 und 37 Jahre alt) auf einer Grünfläche in der Reudnitzer Straße. Der entblößte Mann hielt eine Spritze in der Hand.

Auf Aufforderung der Polizisten legte der 37-Jährige die Spritze ab. Bei einer Durchsuchung der Männer fanden die Beamten keine Drogen, jedoch Utensilien zum Heroin-Konsum. Während der jüngere Mann gehen durfte, wurde der ältere mit auf die Wache genommen. Wie sich herausstellte, kam dieser in den vergangenen Monaten wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt. Da gegen ihn zudem ein Haftbefehl vorlag, wurde er später in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr