Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei fasst Pärchen nach 95 Diebstählen und Betrügereien in Leipzig-Schönefeld

Polizei fasst Pärchen nach 95 Diebstählen und Betrügereien in Leipzig-Schönefeld

Nach längeren Ermittlungen hat die Polizei am Mittwoch in Leipzig-Schönefeld ein Betrüger-Pärchen gefasst. Der 22-Jährige und die 24-Jährige sollen im gesamten Stadtgebiet Portemonnaies mit EC- und Kreditkarten gestohlen haben, unter anderem aus Krankenhäusern.

Voriger Artikel
Opfer nach Explosion in Mockau identifiziert - Leipziger Imam trauert um verunglückten Cousin
Nächster Artikel
Gas statt Bremse: Autofahrer rammt in Plagwitz eine Garagenwand

Nach längeren Ermittlungen hat die Polizei am Mittwoch in Leipzig-Schönefeld ein Betrüger-Pärchen gefasst.

Quelle: dpa

Leipzig. Mit den Karten gingen sie dann auf Einkaufstour. Ziel des Pärchens war es nach eigenen Angaben, auf diesem Weg seinen Lebensunterhalt zu finanzieren.

Die Polizei bezifferte den Schaden am Donnerstag auf 10.000 Euro. 95 Diebstähle und Betrügereien konnten dem Pärchen bislang nachgewiesen werden. Der 22-Jährige kam in Untersuchungshaft, der Haftbefehl gegen die 24-Jährige wurden gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Gegen beide wird wegen schweren Bandendiebstahls und Betruges ermittelt.

dpa/ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr