Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei fasst mutmaßlichen Automatensprenger in Leipzig

Täter in Haft Polizei fasst mutmaßlichen Automatensprenger in Leipzig

Vermutlich mit illegaler Pyrotechnik wurde in der Nacht zum Mittwoch ein Zigarettenautomat im Leipziger Osten gesprengt. Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen stellen.

Weil er einen Zugarettenautomaten gesprengt haben soll, hat die Polizei einen Mann festgenommen. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Leipziger Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch einen mutmaßlichen Automatensprenger gestellt. Anwohner beobachteten, wie ein Mann gegen drei Uhr einen Zigarettenautomaten in der Dresdner Straße zerstörte. Offenbar wurde dazu ein illegaler Feuerwerkskörper verwendet.

Nur wenige Meter entfernt fassten Polizisten einen 28 Jahre alten Obdachlosen, der Zigarettenschachteln und Bargeld bei sich hatte. Laut eigener Aussage habe der Beschuldigte den Automaten nicht gesprengt. Stattdessen sei er daran vorbeigekommen und habe die herumliegenden Dinge sicherstellen wollen.

Da der 28-Jährige genau der Täterbeschreibung der Zeugen entspricht, zweifeln die Beamten an der Aussage des Mannes. Er wurde festgenommen und soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr