Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei fasst mutmaßlichen Mörder aus Leipzig-Grünau

In Berlin festgenommen Polizei fasst mutmaßlichen Mörder aus Leipzig-Grünau

Knapp neun Monate nach einem Mord in Grünau hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 21-Jährige wurde bereits am 6. Juli in Berlin gefasst. Ein 20-Jähriger mutmaßlicher Mittäter sitzt bereits in Untersuchungshaft.

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Mörder in Berlin gefasst. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Knapp neun Monate nach dem Mord in Leipzig-Grünau hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen, der zuvor per Öffentlichkeitsfahndung gesucht wurde. Mehmet C. wurde nach Angaben der Beamten bereits am 6. Juli in Berlin gefasst. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

Er ist dringend tatverdächtig, am 21. Oktober 2016 hinter einem Wohnblock in der Breisgaustraße einen 24-Jährigen erstochen zu haben. Seit März suchte die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach dem 21-Jährigen. Damals vermuteten die Beamten, dass sich Mehmet C. noch im Raum Leipzig aufhält.

Ein 20 Jahre alter mutmaßlicher Mittäter war bereits sechs Tage nach der Tat festgenommen worden, er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Zum Tatmotiv machte die Polizei bisher keine Angaben.

luc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr