Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei fasst mutmaßlichen Mörder aus Leipzig-Grünau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei fasst mutmaßlichen Mörder aus Leipzig-Grünau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 12.07.2017
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Mörder in Berlin gefasst. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Knapp neun Monate nach dem Mord in Leipzig-Grünau hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen, der zuvor per Öffentlichkeitsfahndung gesucht wurde. Mehmet C. wurde nach Angaben der Beamten bereits am 6. Juli in Berlin gefasst. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

Er ist dringend tatverdächtig, am 21. Oktober 2016 hinter einem Wohnblock in der Breisgaustraße einen 24-Jährigen erstochen zu haben. Seit März suchte die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach dem 21-Jährigen. Damals vermuteten die Beamten, dass sich Mehmet C. noch im Raum Leipzig aufhält.

Ein 20 Jahre alter mutmaßlicher Mittäter war bereits sechs Tage nach der Tat festgenommen worden, er sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Zum Tatmotiv machte die Polizei bisher keine Angaben.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie gingen mit Messern und Steinen aufeinander los: Bei einem Streit in einer Leipziger Asylunterkunft sind in der Nacht zum Mittwoch sechs Bewohner verletzt worden. Auslöser soll nach Angaben der Polizei eine Frau gewesen sein.

12.07.2017

An drei verschiedenen Orten in Leipzig sind kurz nach Mitternacht nahezu zeitgleich Brandanschläge auf Autos verübt worden. Insgesamt fünf Fahrzeuge brannten nach Polizeiangaben aus, ein weiteres wurde beschädigt.

12.07.2017
Taucha Wiederholt schwerer Diebstahl in Taucha - Erneut knapp 150 Solarmodule von Geflügelzüchter geklaut

Unbekannte haben von der Geflügelzuchtanlage in der Eilenburger Straße in Taucha erneut fast 150 Photovoltaik-Module gestohlen. Ob die Tat im Zusammenhang mit dem Diebstahl vom vergangenen Mittwoch steht, ist bisher unklar.

06.03.2018
Anzeige