Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei findet mumifizierte Leiche bei Zwangsräumung einer Leipziger Wohnung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei findet mumifizierte Leiche bei Zwangsräumung einer Leipziger Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 10.01.2012
Bei der Zwangsräumung einer Wohnung in Leipzig ist am Montag eine Leiche entdeckt worden. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Sie werde derzeit in der Rechtsmedizin untersucht, um die genauen Todesumstände zu klären, sagte Polizeisprecher Mario Weigelt am Dienstag.

Ein Straftatverdacht könne ausgeschlossen werden, da offensichtlich keine Fremdeinwirkung vorgelegen habe, so Weigelt. Der Mann, der seine Miete seit Längerem nicht gezahlt haben soll und alleiniger Mieter der Wohnung war, wurde tot neben seinem ebenfalls verstorbenen Hund aufgefunden. Erste Angaben, wonach das Appartement vermüllt gewesen sei, konnte der Polizeisprecher nicht bestätigen. Auch zum Verdacht auf eine Alkoholvergiftung als Todesursache wollte sich Weigelt nicht äußern.

Die Polizei hatte die Wohnung in der Straße An der Bahn am Montag bei einer Zwangsräumung gewaltsam geöffnet. Der Gerichtsvollzieher sei von den Beamten begleitet worden, da es bereits in der Vergangenheit zu Auseinandersetzungen mit dem Mieter gekommen sein soll, erklärte Weigelt.

Möglicherweise hatte der 38-Jährige bereits seit mehreren Wochen tot in seiner Wohnung gelegen. Die Angehörigen seien informiert worden, so Weigelt. Die Wohnung wurde versiegelt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Traktor hat am Montag kurz nach 17 Uhr in der Leipziger Dieskaustraße eine Straßenbahn gerammt. Wie die Polizei am späten Abend mitteilte, wich der Unfallfahrer auf Höhe der Hausnummer 334 einem nicht ordnungsgemäß parkenden Auto am Straßenrand aus.

10.01.2012

Wegen Mordversuchs an einem Polizisten hat die Leipziger Staatsanwaltschaft Anklage gegen den 24-jährigen Daniel L. erhoben. Wie die Behörde am Montag mitteilte, soll der Mann im September vergangenen Jahres bei Borna (Kreis Leipzig) einen Beamten absichtlich mit dem Auto angefahren und schwer verletzt haben.

09.01.2012

In den vergangenen Tagen haben mehrere russisch sprechende Bewohner der Stadt Leipzig Anrufe von angeblichen Rechtsanwälten oder Angehörigen mit Geldforderungen erhalten.

09.01.2012
Anzeige