Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei geht mit Großaktion gegen Gesetzesbrecher im Leipziger Stadtgebiet vor
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei geht mit Großaktion gegen Gesetzesbrecher im Leipziger Stadtgebiet vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 17.07.2015
Auch am 19. April wurde eine Polizeikontrolle vorgenommen. Hier im Leipziger Peterssteinweg. Quelle: LVZOnline
Anzeige
Leipzig

Es wurden insgesamt 30 Strafanzeigen erstattet, 16 wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, mehreren Diebstahldelikten und einen schweren Verstoß gegen das Waffengesetz.

Drei Personen wurden gefunden, deren Aufenthalt festgestellt werden sollte. Außerdem wurden 101 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, unter anderem wegen 71 Verstößen im Straßenverkehr. In 22 Fällen wurden Gegenstände beschlagnahmt, die als Beweise in Strafverfahren dienen können. Dazu zählen Messer, ein Schlagring, Schuhe sowie verschiedene Dokumente.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung bei einem polizeibekannten 20-jährigen Verdächtigen fanden die Ermittler mehrere betäubungsmittelverdächtige Substanzen. Bei einem 36-Jährigen fanden sich 14 Tütchen mit verdächtigem Inhalt. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln erstattet. Bei weiteren 16 Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz besteht laut Polizei der begründete Verdacht, dass es sich bei den sichergestellten Substanzen um mehr als 50 Gramm Amphetamine, etwa fünf Gramm Crystal sowie Marihuana handelt.

Laut Polizei soll mit den Komplexkontrollen die Sicherheit in der Stadt erhöht und der Fahndungsdruck auf die Täter erhöht werden. An der aktuellen, achtstündigen Kontrolle waren Beamte der Polizeidirektion Leipzig sowie der sächsischen Bereitschaftspolizei beteiligt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Motorradunfall sind am Dienstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. In Delitzsch in Nordsachsen war ein 51 Jahre alter Motorradfahrer auf einer Straße gestürzt und habe seinen 19 Jahre alten Beifahrer mitgerissen, teilte die Polizei am frühen Mittwochmorgen in Leipzig mit.

18.07.2012

Glück im Unglück hat ein 28-jähriger Autofahrer am Dienstagabend auf der Bundesstraße 2 gehabt. Er fuhr gegen 20.30 Uhr stadteinwärts und kam in Höhe der Agrabrücke in Markkleeberg aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab.

17.07.2012

Eine bereits gezündete Stabrohrbombe ist bei Aushubarbeiten auf dem Gelände der Humboldt-Schule in der Kurt-Günther-Straße in Reudnitz-Thonberg gefunden worden.

17.07.2012
Anzeige