Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei lässt Graffitisprayer in Leipzig-Gohlis entkommen und ermittelt Tatverdächtigen

Polizei lässt Graffitisprayer in Leipzig-Gohlis entkommen und ermittelt Tatverdächtigen

In Leipzig-Gohlis sind in der Nacht zum Freitag zwei Graffitisprayer entkommen. Nach Polizeiangaben traf eine Streife die beiden Männer gegen 1.15 Uhr in der Georg-Schumann-Straße an.

Voriger Artikel
Unbekannte sprengen Zigarettenautomat in Leipzig-Reudnitz vermutlich mit Pyrotechnik
Nächster Artikel
Kleintransporter steht seit März auf der A 14 bei Leipzig - Polizei und Ordnungsamt ratlos

Die beiden Männer sprühten Graffitis auf ein Werbeschild und an einen Laden.

Quelle: Jens Kalaene (Symbolfoto)

Leipzig. Sie rannten in unterschiedliche Richtungen davon. Eine ausgeschnittene Pappe mit einem Logo und einem Schriftzug, die beide in grüner Farbe auf dem Werbeschild eines Eiscafés und an einem gegenüberliegenden Laden prangten, ließen sie zurück.

Die Polizisten verfolgten einen der Sprayer, konnten ihn jedoch nur kurz festhalten – er riss sich aus seiner Jacke los und rannte weiter. Er verschwand zielgerichtet in einem Hofeingang. Trotz eines angeforderten Fährtenhundes konnten die Beamten den Mann in den verwinkelten Höfen nicht finden.

Daraufhin durchsuchten sie seine Jacke und entdeckten einen Schlüsselbund, von dem ein Schlüssel an einer Hauseingangstür, einer Verbindungstür zum hofseitigen Ausgang und einer Treppenhaustür zum Hinterhof passte. Dieser Ermittlungsansatz führte zu einem 29-jährigen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen dauern an.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr