Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei löst illegale Feier in Burghausen-Rückmarsdorf auf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei löst illegale Feier in Burghausen-Rückmarsdorf auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 28.08.2017
Die Polizei hat eine illegale Party aufgelöst. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Die Polizei hat am Sonntagmittag eine illegale Party in einem Wäldchen in Burghausen-Rückmarsdorf aufgelöst. Laut den Beamten hatten sich Anwohner zuvor über Lärm beschwert. Die anrückenden Polizisten entdeckten in der Nähe der Straße Zur Rodelbahn eine Party-Location mit aufgebauter Bar und DJ-Pult. Auch mehrere Sofas waren aufgestellt worden. Rund 30 Personen waren vor Ort, doch keiner wollte sich als Gastgeber ausgeben. Auch der DJ behauptete, nur zufällig in dem Wäldchen zu sein.

Die Polizei beendete die Party und nahm die Personalien auf. Bei dem DJ fand sie zudem verschiedene Betäubungsmittel. Er muss ich nun wegen der illegalen Party und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Dealer hat zwei 13-Jährige Mädchen mit Drogen versorgt. Erst sprach er sie im Internet an, dann versorgte er sie mit Cannabis-Produkten. Eines der Mädchen aß schließlich auf der Klassenfahrt einen entsprechenden Muffin.

28.08.2017

Gleich für mehrere Stunden war die Essener Straße in der Nacht zu Montag gesperrt. Ein Lastwagen war unter der Brücke stecken geblieben. Schließlich rückte sogar die Feuerwehr mit schwerem Gerät an, musste dann aber doch nicht mehr eingreifen.

28.08.2017

Eine Drohung per E-Mail hat am Montag den Betrieb in einer Nebenstelle des Jobcenters lahmgelegt. Das Gebäude in der Nähe des Wilhelm-Liebknecht-Platzes wurde evakuiert. Experten durchsuchten mit einem Sprengstoffhund das Gebäude.

28.08.2017