Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei nimmt 30-jährigen Exhibitionisten am Leipziger Hauptbahnhof fest
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei nimmt 30-jährigen Exhibitionisten am Leipziger Hauptbahnhof fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 30.06.2017
Die Bundespolizei Leipzig hat einen 30-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen festgenommen, nachdem er eine Frau belästigt hatte. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Die Bundespolizei Leipzig hat am Freitagmorgen einen 30-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen festgenommen. Einen Tag zuvor hatte eine 37-Jährige Anzeige gegen den Mann erstattet.

Die Frau war am Donnerstag gegen 6.00 Uhr am Bahnhof Böhlen unterwegs und wartete dort, wie jeden Tag, auf ihren Zug. Der ihr lediglich vom Sehen bekannter Mann stellte sich vor sie und spielte kurze Zeit an seinem Geschlechtsteil herum, teilte die Bundespolizeiinspektion Leipzig mit. Die Frau flüchtete auf den Bahnsteig und erstattete am Leipziger Hauptbahnhof Anzeige gegen den Mann.

Am Freitagmorgen erkannte sie den Mann im Zug von Böhlen nach Leipzig wieder und meldete dies der Bundespolizei. Die Beamten nahmen ihn noch am Zug in Leipzig in Gewahrsam. Gegen den 30-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei fahndet nicht mehr nach dem 31-Jährigen, der seit dem 30. Juni vermisst wird. Obwohl der Gesucht bisher nicht wieder auftaucht ist, gäbe es nach aktuellen Ermittlungen keine Gründe, die öffentliche Suche nach ihm fortzusetzen.

11.07.2017

Schwerer Unfall auf der A14 bei Leipzig: Als aus drei zwei Spuren wurden, verpasste ein Lastwagenfahrer die Änderung – und fuhr in der Ausfahrt geradeaus weiter.

30.06.2017

Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden in der Eisenbahnstraße in gleich mehreren Vergehen erwischt worden: Er fuhr ohne Führerschein und Fahrzeugpapiere und hatte vermutlich Drogen dabei.

30.06.2017