Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei nimmt Dealer in Leipziger City fest
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei nimmt Dealer in Leipziger City fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 28.01.2016
Die Leipziger Polizei hat am Mittwoch einen Drogendealer in der Innenstadt festgenommen. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Leipzig

Ein Drogendealer ist der Leipziger Polizei am Mittwochnachmittag in der Innenstadt ins Netz gegangen.

Gegen 15.30 Uhr hatten Zivilbeamte zunächst im Park am Schwanenteich eine Drogenübergabe beobachtet. Nachdem die Polizisten dem 19-jährigen Käufer gefolgt waren, gab dieser bei einer Kontrolle unumwunden zu, soeben eine Portionseinheit Marihuana gekauft zu haben. Auf Basis dieser Information kontrollierten die Beamten im Anschluss den mutmaßlichen Verkäufer der Betäubungsmittel, der sich mittlerweile aus dem Park in die Rosa-Luxemburg-Straße begeben hatte.

Bei der folgenden Untersuchung konnten bei dem Asylbewerber zwar keine weiteren Drogen gefunden werden, allerdings trug er laut Polizei 70 Euro Bargeld in szenetypischer Stückelung und ein Mobiltelefon bei sich. Beides wurde von den Beamten beschlagnahmt und der 27-Jährige vorläufig festgenommen.

Der Tatverdächtige ist laut Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Neben mehreren Delikten, die der sogenannten „Antänzer-Masche“ zuzuordnen seien, wird ihm außerdem die sexuell motivierte tätliche Beleidigung einer 31-Jährigen in der Nacht zum 9. Januar zur Last gelegt.

Zudem wurde bereits am 26. Januar gegen ihn wegen des dringenden Verdachts auf unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln in zwei Fällen ein Antrag auf Haftbefehl beim Amtsgericht Leipzig gestellt. Wegen dieser und der aktuellen Tat wurde der Mann am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen.

Von bfi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem Brand in Leipzig-Schönefeld musste die Feuerwehr am Mittwochabend ausrücken. Flammen schlugen aus einem leerstehenden Haus. Rätsel gibt ein Unbekannter auf, der kurz zuvor an dem Gebäude gesehen wurde.

28.01.2016

Diverse Stylingprodukte, Handwerkzeug und Wechselgeld: Das war die Beute, die Einbrecher aus einem Friseursalon in der Leipziger Südvorstadt mitgehen ließen. Der Schaden liegt laut Polizei im vierstelligen Bereich.

28.01.2016

Aufgrund eines Zusammenstoßes zwischen zwei LKW am Donnerstagmorgen kam es auf der Autobahn 14 bei Leipzig zu kilometerlangen Staus. Einer der Fahrer wurde schwer verletzt. Aus den Fahrzeugen traten hunderte Liter Betriebsstoffe aus.

28.01.2016
Anzeige