Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei nimmt Serieneinbrecher in Leipzig fest
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei nimmt Serieneinbrecher in Leipzig fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 21.07.2017
Er soll allein gehandelt und zahlreiche Wohnungseinbrüche begangen haben - nun sitzt ein 47 Jahre alter Mann in Haft. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein mutmaßlicher Serieneinbrecher aus Leipzig sitzt erneut in Haft. Der 47-Jährige steht im Verdacht, seit 2016 zahlreiche Wohnungs- und Hauseinbrüche begangen zu haben, wie die Polizeidirektion Leipzig am Freitag mitteilte. Er soll allein gehandelt haben.

Zuvor hatte der 47-Jährige bereits mehrere Jahre wegen solcher Delikte im Gefängnis verbüßt. 2015 wurde er auf Bewährung entlassen. 18 Monate Freiheitsstrafe standen noch offen. Eine Kamera, die Bewohner eines Hauses installiert hatten, überführte ihn nun. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung am Donnerstag wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein widerrechtlich genutzter Wagenplatz im Stadtteil Neulindenau ist am Freitagnachmittag geräumt worden. Die 17 Bewohner verließen zusammen mit zwei Hunden friedlich das Privatgelände.

21.07.2017

Im Leipziger Osten und Nordosten haben in der Nacht zum Freitag zwei Autos gebrannt. Erst ging ein Fahrzeug in Reudnitz in Flammen auf, danach in Mockau-Süd. Die Polizei sucht Zeugen.

21.07.2017

Er soll gleich mehrere Opfer um insgesamt fast 200 .000 Euro betrogen haben. Laut Anklage gaukelte Marcel M. den späteren Geschädigten gewinnbringende Geldgeschäfte vor. Die Beträge habe er aber für eigene Zwecke verwenden wollen, meint die Staatsanwaltschaft.

21.07.2017
Anzeige