Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei nimmt Sprüher in Leipzig-Reudnitz fest – Drogen gefunden

Auf frischer Tat ertappt Polizei nimmt Sprüher in Leipzig-Reudnitz fest – Drogen gefunden

Durch einen Anruf wurde die Polizei am Montagmorgen auf zwei vermeintliche Graffiti-Sprüher in Reudnitz hingewiesen. Beide konnten auf frischer Tat ertappt werden. Bei einem der beiden wurden außerdem Drogen gefunden.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Die Polizei hat am frühen Montagmorgen im Reudnitzer Täubchenweg zwei Männer festgenommen. Sie werden verdächtigt, ein beinahe neun Meter langes Graffito gesprüht zu haben, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurden sie von einer Frau beobachtet, welche die Polizei verständigte.

Als die Polizisten eintrafen und die Sprüherei abfotografierten, bemerkten sie einen Mann, der sich hinter einem Auto versteckt hatte. Bei der Untersuchung des 32-Jährigen entdeckten sie neben Handschuhen und Sprayflaschen auch zwei Tütchen mit Amphetaminen und eine Feinwaage. Wenig später konnten die Polizisten einen zweiten Verdächtigen festnehmen. Gegen beide wird wegen Sachbeschädigung ermittelt, gegen den 32-Jährigen außerdem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

koku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr