Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei räumt besetztes Haus im Leipziger Osten – vier Personen vorläufig festgenommen

Polizei räumt besetztes Haus im Leipziger Osten – vier Personen vorläufig festgenommen

Die Polizei hat am Mittwochmorgen im Stadtteil Anger-Crottendorf ein besetztes Mehrfamilienhaus geräumt. Gegen 5 Uhr drangen die Beamten in das Gebäude an der Mierendorffstraße ein und nahmen eine 23-jährige Frau sowie drei Männer im Alter von 27, 29 und 40 Jahren fest.

Voriger Artikel
Technischer Defekt löste tödliches Fahrstuhl-Unglück in Leipziger Seniorenheim aus
Nächster Artikel
Flammen im DDR-Luxushotel „Astoria“ – Leipziger Polizei geht von Brandstiftung aus

Gegen 5 Uhr drangen die Beamten in das Gebäude an der Mierendorffstraße ein und nahmen eine 23-jährige Frau sowie drei Männer im Alter von 27, 29 und 40 Jahren fest.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Laut Polizeiangaben leisteten die aus Österreich, Schweden und Großbritannien stammenden Personen dabei keinen Widerstand, verletzt wurde niemand.  

Inzwischen sind die Hausbesetzter wieder auf freiem Fuß, müssen sich aber aufgrund fortschreitenden Hausfriedensbruchs strafrechtlich verantworten. Im Anschluss an die Räumung des Gebäudes ließ der Besitzer Fenster und Türen vermauern. Wie die Polizei weiter mitteilt, soll zeitnah eine Sanierung des Hauses beginnen.  

Die Besetzer hatten sich Ende Juli gewaltsam Zugang zum Mehrfamilienhaus verschafft und die Räume seither ohne Zustimmung des Besitzers genutzt. „Ihre Ziele dokumentierten die Personen zuletzt auch durch ein beschriftetes Bettlaken („Kein Tag ohne besetztes Haus“) nach außen“, heißt es im Polizeibericht. Der Besitzer soll versucht haben, die ungebetenen Gäste zum Auszug zu bewegen. Die Hausbesetzer betrachteten das Gebäude jedoch als herrenlos und erkannten die Position des Eigentümers nicht an, so die Polizei weiter.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr