Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei stellt Auto- und Fahrraddieb in Leipzig-Kleinzschocher
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei stellt Auto- und Fahrraddieb in Leipzig-Kleinzschocher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 14.12.2015
Die Polizei konnte den 27-Jährigen stellen und festnehmen. (Symbolbild) Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Eine Streife hat am Sonntagnachmittag einen Mann festgenommen, der versucht hatte, ein Auto aufzubrechen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zeuge den Mann dabei beobachtet und offenbar vertrieben. Der 27-Jährige floh mit einem Fahrrad. Die hinzugerufene Polizei verfolgte ihn, dabei stürzte der Mann vom Rad und lief zu Fuß weiter, konnte aber gestellt werden.

Es stellte sich heraus, dass er nicht nur Werkzeug dabei hatte, mit dem er Autos aufbrechen konnte. Auch das Fahrrad, mit dem er unterwegs war, war gestohlen, ebenso wie ein Handy, das er bei sich hatte. Dazu fand die Polizei eine geringe Menge Betäubungsmittel.

Da gegen den 27-Jährigen zwei Haftbefehle ausstanden, wurde er festgenommen und der Justizvollzugsanstalt überstellt.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in Leipzig-Reudnitz und Leipzig-Sellerhausen zwei Fahrkartenautomaten gesprengt. In einem Fall erbeuteten die Diebe Geld und Fahrscheine im Wert von 3000 Euro. Im anderen Fall stahlen sie eine Blanko-Fahrkartenrolle.

14.12.2015

Ein britischer Tourist ist im Leipziger Zentrum-Ost ausgeraubt worden. Zwei Unbekannte überfielen den Mann in der Nacht zu Sonntag auf der Straße Großer Brockhaus. Der Mann erlitt Verletzungen im Gesicht und an den Knien.

14.12.2015

Mit einem Großaufgebot haben Beamte der Leipziger Polizei am Montagmorgen den Clara-Zetkin-Park durchkämmt. Entlang des Elsterflutbeckens waren die Kräfte auf der Suche. Auch Spürhunde durchstreiften das Areal.

14.12.2015
Anzeige