Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei stellt Autofahrer nach Unfallflucht im Leipziger Osten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei stellt Autofahrer nach Unfallflucht im Leipziger Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 29.08.2017
Archivfoto Quelle: LVZ
Leipzig

Im Stadtteil Anger-Crottendorf ist am Dienstagmorgen ein flüchtender Unfallverursacher geschnappt worden. Laut Polizei verlor der 28-Jährige aus noch unbekannter Ursache gegen 0.25 Uhr auf der Bernhardstraße in Anger-Crottendorf kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte zwei am Straßenrand stehende Pkw. Anschließend flüchtete der Mann von der Unfallstelle.

Die Behörden suchten im Stadtteil und konnten den Täter und sein Fahrzeug wenig später ausmachen. Ein Schnelltest ergab, dass der 28-Jährige bei der Fahrt unter Alkohol stand, sein Führerschein wurde eingezogen. Nach ersten Schätzungen entstand an allen beteiligten Autos ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein salafistisch ausgerichteter Träger wollte im Raum Leipzig einen Kindergarten eröffnen und scheiterte. Das Sächsische Oberverwaltungsgericht verweigerte die notwendige Betriebserlaubnis.

28.08.2017

In Leipzig ist ein mutmaßlicher Schmugglerring aufgeflogen. Eine Bande soll unversteuerte Zigaretten in die Messestadt gebracht haben. Mehrere Männer wurden festgenommen.

28.08.2017

Ein Mann hat am Brühl eine Fußgängerin angefahren. Als sich Sanitäter um die verletzte Frau aus Russland kümmern wollten, beleidigte er die Rettungskräfte. Die Polizei musste ihn in Handschellen abführen.

28.08.2017