Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei stellt mutmaßlich gestohlenes Fahrradzubehör im Leipziger Norden sicher
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei stellt mutmaßlich gestohlenes Fahrradzubehör im Leipziger Norden sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 02.04.2012
Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Leipziger Norden haben Polizeibeamte am Sonntagvormittag mehrere Fahrräder sowie Zubehörteile sichergestellt, darunter auch Schlösser. ( Quelle: Uwe Anspach)
Anzeige
Leipzig

Gegen 10.30 Uhr klingelten die Polizisten an der Tür des Mannes in der Wittenberger Straße.

Sie fanden mehrere Fahrräder, Fahrradrahmen, Schutzbleche, Felgen und Federgabeln. Auf dem Balkon befanden sich außerdem eine Kassette mit Schlüsseln und Schlössern sowie Farbspraydosen und eine Tüte mit Aufklebern von Markennamen verschiedener Fahrradhersteller.

Im Keller des Verdächtigen fanden die Ermittler weitere Rahmen, Reifen, Felgen sowie Kompletträder und einen Korb mit Zubehör. Nun wird ermittelt, woher die Gegenstände stammen.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 80-jährige Radfahrerin ist am Montagnachmittag bei einem Unfall in Leipzig-Stötteritz ums Leben gekommen. Die Frau war nach Angaben der Polizei gegen 14 Uhr auf der Prager Straße stadteinwärts unterwegs, als sie auf Höhe Kommandant-Prendel-Allee von einem nach rechts abbiegenden Lastwagen erfasst und überrollt wurde.

02.04.2012

Noch keine Festnahme im Fall der zerstückelten Leiche vom Elsterbecken: Seit knapp einer Woche sucht die Leipziger Polizei nach dem mutmaßlichen Mörder Benjamin H.

02.04.2012

[gallery:500-1542600755001-LVZ] Leipzig. Ein Unfall auf der Bahnstrecke in Leipzig-Engelsdorf sorgte seit den Morgenstunden für Behinderungen im Zugverkehr. Gegen 7 Uhr wurde in Nähe der ehemaligen Haltestelle im Stadtteil ein Mann vom vorbeifahrenden ICE aus Dresden erfasst und dabei tödlich verletzt, sagte Jens Damrau, Sprecher der Bahnpolizei, gegenüber LVZ-Online.

02.04.2012
Anzeige