Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei stellt mutmaßliche Täter nach Einbruch in ein Sportgeschäft im Leipziger Zentrum

Polizei stellt mutmaßliche Täter nach Einbruch in ein Sportgeschäft im Leipziger Zentrum

Die Leipziger Polizei hat der Nacht zum Dienstag drei Einbrecher auf frischer Tat geschnappt. Eine Zeugin hatte gegen Mitternacht die Polizeidirektion informiert, dass die mutmaßlichen Täter versuchten in ein Sportgeschäft in der Hainstraße im Zentrum einzubrechen.

Voriger Artikel
Paunsdorf Center in Leipzig nach Feuer evakuiert – zwei Verletzte in Imbissfiliale
Nächster Artikel
Randalierer-Duo nimmt Telefonzelle in der Riesaer Straße auseinander

Leipziger Polizei schnappt drei Einbrecher im Zentrum auf frischer Tat.

Quelle: Michael Reynolds

Leipzig. Als die Beamten eintrafen, rannten zwei der Tatverdächtigen weg. Die beiden 24 und 31 Jahre alten Marokkaner konnten jedoch kurz darauf gestellt werden.

Der dritte, ein 35-jähriger Tunesier, hatte nicht versucht zu flüchten und wurde ebenfalls vorläufig festgenommen und mit den beiden anderen aufs Polizeirevier gebracht.

Wie die Ermittlungen vor Ort ergaben, hatten die Männer offenbar die Notausgangstür des Sportgeschäftes gewaltsam geöffnet und mehrere Kleidungsstücke gestohlen. In Tatortnähe fanden die Ermittler Hosen und Oberteile. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Nach Angaben des Filialeleiters wurde bereits Ende März in den Laden eingebrochen.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr