Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei stellt nüchternen Randalierer in Leipziger Südvorstadt – Täter warf Scheiben ein

Polizei stellt nüchternen Randalierer in Leipziger Südvorstadt – Täter warf Scheiben ein

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen 31-jährigen Mann gestellt, der mit einem Stein die Scheiben einer Versicherungsfiliale in der Riemannstraße eingeworfen hatte.

Voriger Artikel
Leipziger Seniorinnen zu schlau für Trickbetrüger – Frauen bemerkten Schwindel
Nächster Artikel
23-Jähriger Leipziger stirbt nach Unfall mit Tretboot auf dem Kulkwitzer See

(Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Türsteher einer benachbarten Diskothek hatten den Täter beobachtet und die Beamten verständigt. Am beschädigten Geschäft entstanden mehrere Tausend Euro Sachschaden.

Bei der Vernehmung schwieg der 31-Jährige zu seinem Motiv. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er zum Tatzeitpunkt nüchtern war.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr