Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei stellt nüchternen Randalierer in Leipziger Südvorstadt – Täter warf Scheiben ein

Polizei stellt nüchternen Randalierer in Leipziger Südvorstadt – Täter warf Scheiben ein

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen 31-jährigen Mann gestellt, der mit einem Stein die Scheiben einer Versicherungsfiliale in der Riemannstraße eingeworfen hatte.

Voriger Artikel
Leipziger Seniorinnen zu schlau für Trickbetrüger – Frauen bemerkten Schwindel
Nächster Artikel
23-Jähriger Leipziger stirbt nach Unfall mit Tretboot auf dem Kulkwitzer See

(Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Türsteher einer benachbarten Diskothek hatten den Täter beobachtet und die Beamten verständigt. Am beschädigten Geschäft entstanden mehrere Tausend Euro Sachschaden.

Bei der Vernehmung schwieg der 31-Jährige zu seinem Motiv. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er zum Tatzeitpunkt nüchtern war.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr