Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei sucht Autofahrer und Zeugen nach Unfall mit sechs Verletzten in Leipzig-Möckern
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei sucht Autofahrer und Zeugen nach Unfall mit sechs Verletzten in Leipzig-Möckern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 15.01.2015
Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: Roland Weihrauch Quelle: dpa
Leipzig

Am Mittwoch kollidierte in Höhe der Straße Am Viadukt ein Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe mit einem Lkw. In der Linie 80 wurden vier Erwachsene und zwei Kinder, darunter ein zwei Monate alter Säugling, verletzt. Alle mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll ein überholendes Auto den Lkw ausgebremst haben, nachdem dieser mit einem Wasserbeutel beworfen wurde. Der Fahrer des Busses, der sich hinter dem Lkw befand, konnte ein Auffahren nach Angaben der Beamten nicht mehr verhindern. Der Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Pkw, dem Kennzeichen sowie dem Fahrer geben können. Die Verkehrspolizei ist in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 47 erreichbar.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Raubserie beschäftigt die Leipziger Polizei. Ein Radfahrer reißt Frauen auf offener Straße das Handy aus der Hand und flüchtet. Nachdem bereits am Dienstag drei Leipzigerinnen betroffen waren, wurde am Mittwoch eine weitere Frau zum Opfer des Räubers.

15.01.2015

Ein Kurzhaardackel ist am Mittwoch bei einem Zusammenprall mit einem Auto in Leipzig ums Leben gekommen. Der Hund lief gegen 14 Uhr auf dem Fußweg der Bitterfelder Straße im Stadtteil Eutritzsch, als ein Fahrzeug nach rechts in ein Grundstück abbog und den Hund erfasste.

15.01.2015

[gallery:500-3990675360001-LVZ] Leipzig. Der verheerende Brand auf einem Betriebsgelände im Leipziger Stadtteil Neulindenau stellt die Ursachenermittler der Polizei vor schwierige Aufgaben.

15.01.2015