Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei sucht Zeugen eines Schmuckraubes im Leipziger Zentrum

Polizei sucht Zeugen eines Schmuckraubes im Leipziger Zentrum

Die Polizei sucht einen Mann, der in einem Leipziger Schmuckgeschäft vier wertvolle Ringe gestohlen hat. Nach Angaben der Ermittler ereignete sich der Vorfall bereits am 22. Oktober gegen 16 Uhr. Der Gesuchte betrat das Juweliergeschäft in der Ratsfreischulstraße in der Leipziger Innenstadt.

Voriger Artikel
Fußgänger greift in Lößnig Radfahrer an
Nächster Artikel
31-jähriger Mann aus Lindenthal wieder aufgetaucht

Dies ist einer der Ringe, die der Gesuchte Ende Oktober aus einem Juweliergeschäft im Leipziger Zentrum gestohlen hat.

Quelle: Leipziger Polizei

Leipzig. Er ließ sich von der 35-jährigen Geschäftsinhaberin aus einer Vitrine den wertvollen Schmuck zeigen.

Kurze Zeit später täuschte er vor, jemanden anrufen zu müssen, griff im gleichen Augenblick in die Vitrine und entnahm die Schmuckstücke. Mit dem Diebesgut wollte er flüchten, wurde aber von der Frau festgehalten. Der Gesuchte stieß die Verkäuferin von sich, wobei sie sich verletzte. Der Täter konnte mit dem Diebesgut flüchten. Der Schaden beträgt etwa 12.000 Euro.

Die Juwelierin beschriebt den Mann als 35 bis 40 Jahre alt, kräftig, athletisch und sportlich. Augenscheinlich ist der Täter Schwarzafrikaner

und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Lederbundjacke, Jeans, hellbraune robuste Schuhe und eine Kopfbedeckung sowie schwarze Stoffhandschuhe.

phpebb70722f1200912221439.jpg

Die Polizei sucht einen Mann, der in einem Leipziger Schmuckgeschäft vier wertvolle Ringe gestohlen hat. Nach Angaben der Ermittler ereignete sich der Vorfall bereits am 22. Oktober gegen 16 Uhr. Der Gesuchte betrat das Juweliergeschäft in der Ratsfreischulstraße in der Leipziger Innenstadt. Er ließ sich von der 35-jährigen Geschäftsinhaberin aus einer Vitrine den wertvollen Schmuck zeigen.

Zur Bildergalerie

Es handelt sich bei den Ringen um sehr markante Stücke, weshalb sich die Polizei Hinweise zum Verbleib der Gegenstände erhofft. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1, Telefon (0341) 966 2234, zu melden.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr