Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei sucht vier Räuber nach Überfall auf 51-Jährigen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei sucht vier Räuber nach Überfall auf 51-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 02.12.2015
Ein Zeuge konnte Fotos von den Räuber machen. Damit sucht die Polizei nach den Tätern. Quelle: Polizei Leipzig
Anzeige
Leipzig

Die Polizei sucht nach vier Räubern, die am 18. November um 10.30 Uhr einen 51-Jährigen Mann am Martin-Luther-Ring überfallen haben. Nach Angaben der Polizei waren die drei Männer und eine Frau auf Fahrrädern unterwegs. Sie forderten den Mann auf, seine Kamera herauszugeben. Als der sich weigerte, schlug ihm einer der Männer ins Gesicht, ein anderer entriss ihm die Kamera. Die Diebe entkamen mit ihren Fahrrädern.

Die Szene wurde von mehreren Zeugen beobachtet, die dem Mann zu Hilfe kamen. Einer macht mit seinem Handy Fotos von dreien der Räuber. Der vierte, der zugeschlagen hatte, wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, von normaler Statur, mit hellem Teint und etwa Mitte 20. Er sprach akzent- und dialektfrei Deutsch und trug eine schwarze Kapuzenjacke, eine schwarze Hose und braunes, nackenlanges Haar mit weißen Spitzen. In den Ohren hatte er auf beiden Seiten schwarze Tunnel als Ohrringe.

Ein Zeuge konnte Fotos von den Räuber suchen. Damit sucht die Polizei nach den Tätern. Quelle: Polizei Leipzig

Die Polizei bittet diejenigen, die die Täter erkennen, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch die Scheibe eines Elektronikgeschäfts in der Innenstadt eingeschlagen und Handys aus der Vitrine gestohlen. Der Schaden liegt im hohen fünfstelligen Bereich. Sie entkamen in einem Fluchtwagen.

02.12.2015

Der Weihnachtsmarkt ist seit einer Woche geöffnet. Bisher sind bei der Polizei bereits zehn Anzeigen wegen Taschendiebstahls eingegangen. Die Polizei rät, nur das Nötigste mit ins Gedränge zu nehmen und Wertsachen in der Innentasche zu tragen.

02.12.2015

Weil er geblitzt wurde, ging der Fahrer eines Transporters auf den Wagen des Ordnungsamts los und trat eine Beule in die Beifahrertür. Wegen des Wutausbruchs wird’s jetzt teuer. Dabei war er nur knapp über den Tempolimit.

02.12.2015
Anzeige