Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei warnt: Trickbetrüger im Leipziger Zentrum unterwegs – Spender bestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei warnt: Trickbetrüger im Leipziger Zentrum unterwegs – Spender bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 17.07.2015
Trickbetrüger in Leipzig als Spendensammler unterwegs. Foto: Andrea Warnecke Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Laut Polizei wurde ein Mann von einem „Spendensammler“ auf der Dresdner Straße aufgehalten und mit Hilfe eines Ausdrucks um Geld für ein Behindertenheim gebeten. Eine angebliche Spenderliste mit Namen und Unterschriften sollten die Seriosität untermauern. Der Geschädigte übergab dem Mann zwei Euro und trug sich in die Liste ein. Wie er später bemerkte, wurde er offenbar in diesem Moment bestohlen, denn im Portemonnaie fehlten 70 Euro. Der Bestohlene erstatte Anzeige. Der Täter wurde als etwa 20 Jahre alt, schwarzhaarig, mit südländischem Aussehen und etwas untersetzt beschrieben.

Die Polizei weist darauf hin, dass solche Fälle bereits in der Vergangenheit bekannt geworden sind. Oftmals seien die Spendensammler nicht behindert oder taubstumm und sind nicht dazu legitimiert, Spenden zu sammeln. In einigen Fällen werden Namen und Logos von bekannten Organisationen genutzt, die keine Kenntnisse über solche Aktionen besitzen.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Norden Leipzigs sind am Dienstag zwei Läden fast nach dem gleichen Muster überfallen worden. Ein männlicher Täter bedrohte die Angestellten eines Lottoladens in Eutritzsch sowie eines Discountmarktes in Thekla mit einem pistolenähnlichen Gegenstand.

21.01.2014

Ein 13-jähriger Jugendlicher ist am Montagnachmittag von zwei Männern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Der Junge war gegen 14.30 Uhr in der Straßenbahnlinie 4 von der Haltestelle Coppiplatz in Richtung Rathaus Stötteritz unterwegs.

21.01.2014

Ein brennender Lkw hat in der Nacht zum Dienstag die Leipziger Feuerwehr in Atem gehalten. Gegen 1.50 Uhr wurden die Kameraden in die Wiebelstraße nach Leipzig-Volkmarsdorf gerufen.

21.01.2014
Anzeige