Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei warnt vor Trickdieben in der Leipziger Innenstadt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei warnt vor Trickdieben in der Leipziger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:09 06.10.2015
Die Polizei warnt in Leipzig vor Trickdieben.  Quelle: dpa
Leipzig

 In der Nacht zum Sonntag lief ein 31-Jähriger in der Karl-Liebknecht-Straße an einem Imbiss vorbei, vor dem fünf Männer saßen. Gegen 2.30 Uhr sprang einer der Täter auf, grüßte freundlich und umarmte sein Opfer. Dabei zog er dem Mann sein Handy aus der Hosentasche. Obwohl der Geschädigte den Diebstahl umgehend bemerkte und den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte, kam das Mobiltelefon nicht wieder zum Vorschein. Der Mann hatte das Diebesgut offensichtlich an einen der anderen Täter weiter gereicht, vermuten die Beamten.

In der gleichen Nacht befand sich ein ebenfalls 31-Jähriger gegen 4 Uhr auf dem Heimweg in der Meißner Straße, als ihn ein Mann nach einer Zigarette fragte. Obwohl er angab, keine zu haben, kam ihm der Täter näher und täuschte vor, sich bedanken zu wollen. Dabei entwendete er seinem Opfer die Geldbörse und flüchtete. Der Bestohlene nahm die Verfolgung auf, holte den Dieb ein und griff ihn am Rucksack. Der Täter streifte sein Gepäck ab und suchte das Weite. Im Rucksack fand die Polizei keine Angaben zur Identität des Mannes.

In einem dritten Fall wurde ein 31-Jähriger in der Nacht zum Montag am Peterssteinweg von drei jungen Männern ebenso nach einer Zigarette gefragt. Nachdem er ihnen eine gegeben hatte, wollten sie sein Handy sehen und nahmen es ihm anschließend aus der Hand und liefen in Richtung Süden davon. Das Opfer brachte den Vorfall direkt zur Anzeige. Die Beamten konnten die Täter aber nicht mehr ausfindig machen.

Von agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gruppe geht nahe der Kleinmesse auf einen jungen Mann los und schlägt ihn zu Boden. Während er bewusstlos ist, stehlen sie dem wehrlosen Opfer das Handy.

05.10.2015

Ein Stein durchschlägt die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos in Anger-Crottendorf. Wie durch ein Wunder wird keines der fünf Familienmitglieder verletzt.

05.10.2015

„Der war bestimmt mit 100 Sachen unterwegs“, berichteten Zeugen eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag. Ein schwarzer Porsche raste mit überhöhter Geschwindigkeit in einen SUV. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sportwagen auf einen Gehweg geschleudert und stoppte erst an einer Mauer.

03.10.2015