Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei zeigt Präsenz an den Seen im Süden Leipzigs
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei zeigt Präsenz an den Seen im Süden Leipzigs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 06.07.2018
Beim Präsenzeinsatz war auch die Wasserschutzpolizei dabei. Quelle: Foto: Polizei
Markkleeberg

Beamte des Polizeireviers Leipzig-Südost und die Bereitschaftspolizei waren am Donnerstag im Rahmen eines Präsenzeinsatzes zwischen 15 und 23 Uhr am Cospudener- und am Markkleeberger See unterwegs.

Bei Schwerpunktkontrollen haben sie mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes Markkleeberg sowie zwei Booten der Wasserschutzpolizei einen Einsatz zur öffentlichen Sicherheit und Ordnung durchgeführt. Im Rahmen des Polizeieinsatzes wurden insgesamt 45 Personenkontrollen, zehn Fahrzeugkontrollen sowie Atemalkoholprüfungen durchgeführt. Gleich zweimal wurde Anzeige gegen bekannte Täter erstattet, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben. Außerdem kamen 13 Ordnungswidrigkeiten zur Anzeige.

Alle angetroffenen Personen, die kontrolliert wurden, sind fahndungsfrei. Der Einsatz fand unter der Bevölkerung großen Anklang und bestätigte die Polizei darin, weiterhin Präsenz zu zeigen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut ist ein privates Studentenwohnheim in Connewitz Ziel eines Anschlags geworden. Vermummte Angreifer zerschlugen in der Nacht zum Freitag acht Scheiben und beschmierten die Fassade.

06.07.2018

Am helllichten Tag haben sich zwei Motorradfahrer bei Leipzig ein illegales Rennen geliefert – und wurden von der Polizei gestoppt. Die beiden Biker hatten versucht, mit maximaler Geschwindigkeit in Schräglage zu fahren.

06.07.2018

Zwei Brände musste die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag im Leipziger Westen löschen. In Grünau hatten Unbekannte in der achten Etage eines Wohnblocks ein Feuer gelegt, in Rückmarsdorf brannte eine Gartenlaube.

06.07.2018