Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizeieinsatz in Schleußig – Gegenstände landen auf der Straße
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizeieinsatz in Schleußig – Gegenstände landen auf der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 05.06.2018
Sanitäter kümmerten sich am Dienstag um die offenbar verwirrte Schleußigerin. Quelle: Leipziger Volkszeitung, Leipzig
Anzeige
Leipzig

Eine offenbar verwirrte Schleußigerin hat am Dienstag für einen Polizeieinsatz in ihrem Stadtteil gesorgt. Wie ein Behördensprecher gegenüber LVZ.de sagte, warf die Frau in den Mittagsstunden verschiedene Gegenstände aus ihrer Wohnung in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses auf die Oeserstraße.

Die Beamten ließen die Straße absperren und nahmen Kontakt zur Werferin auf – auch weil die Vermutung bestand, dass sie sich etwas antun könnte. Es gelang, die Frau von weiteren Würfen abzubringen. Verletzt wurde niemand, Sanitäter kümmerten sich um die Schleußigerin. Zu möglichen Schäden an Fahrzeugen ist nichts bekannt. Die Straßensperrung konnte anschließend wieder aufgehoben werden.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipzigs Osten ist am Dienstagvormittag eine Radfahrerin mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

05.06.2018

Anwohner bemerkten am Montagabend in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Volkmarsdorf einen mutmaßlichen Brandstifter. Die Polizei konnte den 50-Jährigen festnehmen.

05.06.2018

Ein Kurznachrichtendienstnutzer hat am Mittwoch beobachtet wie ein Polizeiauto die Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig blockiert hat. Das hat er der Polizei gleich mitgeteilt und nachgefragt.

04.06.2018
Anzeige