Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizisten auf Kängurueinsatz in Liebertwolkwitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizisten auf Kängurueinsatz in Liebertwolkwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 20.07.2011
Känguru-Alarm in Liebertwolkwitz. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Aus dem Liebertwolkwitzer Gortschakoffweg hieß es am Dienstagmittag: Achtung, Känguru im Garten.

Eine Frau hatte den ungewöhnlichen Gast auf ihrem Grundstück durch ein Fenster erspäht und die Beamten gerufen. Als die gleich mit zwei Streifenwagen ausrückten, um dem Haken schlagenden Beuteltier Herr zu werden, war die ‚Gefahr’ allerdings bereits gebannt. Der Besitzer hatte seinen Ausreißer zwischenzeitlich selbst wieder eingefangen.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat einen Serieneinbrecher festgenommen und inhaftiert. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, konnte der Mann bereits am Freitag aufgegriffen werden, nachdem er Streifenpolizisten in der Georg-Schwarz-Straße (Leutzsch) über den Weg gelaufen war.

20.07.2011

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte in Leipzig erneut versucht, einen Fahrkartenautomaten aufzusprengen. Wie die Polizei mitteilte, manipulierte ein Unbekannter zwischen 3.10 Uhr und 3.45 Uhr ein Gerät an der Haltestelle Barbarastraße in Paunsdorf mit einer Sprengladung.

20.07.2011

Ein erst 14-jähriges Mädchen hat am Montagabend einem älteren Mann den Beutel an der Straßenbahnhaltestelle Plovdiver Straße in Grünau gestohlen. Der 82-Jährige hatte seine Habseligkeiten in Sichtweite auf der Bank abgelegt, während er auf die Straßenbahn wartete.

19.07.2011
Anzeige