Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizisten finden bei Pkw-Kontrolle Drogen im Wert von 20.000 Euro – auch Waffen dabei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizisten finden bei Pkw-Kontrolle Drogen im Wert von 20.000 Euro – auch Waffen dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 18.04.2013
Bei einer Pkw-Kontrolle in Leipzig-Neuschönefeld haben Beamte am Mittwochabend eine größere Menge einer verdächtigen kristallinen Substanz sichergestellt. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Verkaufswert wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Polizisten kontrollierten gegen 21.30 Uhr an einer Tankstelle in der Ludwig-Erhard-Straße zwei Männer im Alter von 23 und 28 Jahren in ihrem Wagen.

Im Fußraum fanden sie ein Päckchen mit einer verdächtigen Substanz, dazu einen dreistelligen Geldbetrag, einen Teleskopschlagstock und einen Baseballschläger. Daraufhin wurden die Wohnungen der beiden Männer auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsucht. In der Wohnung des 28-Jährigen wurde ein weiteres Päckchen mit einer kristallinen Substanz entdeckt. Ob es sich ebenfalls um ein Rauschmittel handelt, wird noch geprüft.

Am Donnerstagmittag wurde für beide Verdächtige Haftbefehl erlassen. Ihnen wird gemeinschaftlicher, unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Verwendung von gefährlichen Gegenständen vorgeworfen. Im Falle einer Verurteilung drohen den Beiden bis zu 15 Jahre Haft.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil ein Autofahrer am Mittwochabend in Volkmarsdorf ungewöhnlich langsam unterwegs war, ist die Polizei auf ihn aufmerksam geworden. Der 31-Jährige fuhr gegen 23 Uhr mit seinem Kleinwagen auf der Bernhardstraße, als ihn ein Streifenwagen anhielt.

18.04.2013

Nach einem nächtlichen Bootsunfall auf dem Kulkwitzer See bei Leipzig ist einer der Insassen gestorben. Wie die Polizei mitteilte, erlag der 23-Jährige am Donnerstagmorgen in einem Krankenhaus seinen Verletzungen.

18.04.2013

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen 31-jährigen Mann gestellt, der mit einem Stein die Scheiben einer Versicherungsfiliale in der Riemannstraße eingeworfen hatte.

17.04.2013
Anzeige