Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizisten stoppen Täter mit gestohlenen Jeep aus Leipzig-Rückmarsdorf in Polen

Polizisten stoppen Täter mit gestohlenen Jeep aus Leipzig-Rückmarsdorf in Polen

Polnische Polizisten haben am Sonntag einen Autodieb gestoppt, der mit einem in Leipzig gestohlenen Jeep unterwegs war. Der 34-jährige Täter hatte das Fahrzeug zuvor vom Gelände eines Autohauses in Rückmarsdorf entwendet, indem er ein Loch in den Zaun der Firma geschnitten und das Auto aufgebrochen und kurzgeschlossen hatte.

Voriger Artikel
Zerstörungswut im Leipziger Westen: Täter beschädigen 18 abgestellte Fahrzeuge
Nächster Artikel
Vier Männer rauben 23-Jährigen in Spielbar in Leipziger Eisenbahnstraße aus

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Mit dem gestohlenen Jeep war er nach Polen geflohen. Dort war polnischen Polizisten das Fahrzeug aufgefallen, weil es ohne amtliche Kennzeichen fuhr.

Nachdem sie das rund 35.000 Euro teure Auto sichergestellt hatten, informierten sie ihre deutschen Kollegen. Die verständigten daraufhin den Geschäftsführer des Autohauses, der den Diebstahl bis dahin noch nicht bemerkt hatte.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr