Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Prozess in Leipzig: Dealer gesteht Handel von 22 Kilo Crystal
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Prozess in Leipzig: Dealer gesteht Handel von 22 Kilo Crystal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 16.08.2016
Vor Prozessbeginn: Torsten I. (rechts) mit Anwalt Matthias Luderer. Quelle: Foto: André Kempner
Anzeige
Leipzig

In einem Prozess um die gefährliche Modedroge Crystal legte der bereits vorbestrafte Dealer Torsten I. (46) am Dienstag vor dem Landgericht Leipzig ein Geständnis ab. Die Staatsanwaltschaft lastete dem Fleischer, der seit Anfang 2016 in Untersuchungshaft sitzt, den Handel von 22 Kilo an. Beginn der Tatzeit: September 2014. Der Fleischer, selbst Betäubungsmittelkonsument, soll die Lieferungen entweder in der Tschechischen Republik oder aber nach dem Transport per Kurier über die Grenze in Deutschland übernommen haben. Von zunächst 14 vorgeworfenen Handlungen stellte die 8. Strafkammer am Dienstag ein Verfahren ein. Der Vorsitzende Richter Rüdiger Harr stellte Torsten I., der auch in anderen Verfahren eine große Aufklärungshilfe geleistet habe, eine Haftstrafe zwischen fünf Jahren sowie fünf Jahren und acht Monaten in Aussicht. Den Angaben des 46-Jährigen zufolge will er einen Schlussstrich unter seine kriminelle Karriere ziehen, eine Therapie wahrnehmen und sich um seine drei Kinder kümmern. Voraussichtliches Prozessende: 30. August.

Von S.K.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen die Drogenkriminalität am Leipziger Schwanenteich hat die Polizei einen Coup gelandet: Sechs Personen wurden verhaftet. Ihnen drohen nun Strafverfahren.

16.08.2016

Zwei Männer haben am Dienstagmorgen an der Karl-Liebknecht-Straße aufeinander eingeschlagen. Die Polizei ermittelt nun wechselseitig wegen Körperverletzung.

16.08.2016

Im Leipziger Stadtteil Engelsdorf ist bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Das Unglück ereignete sich am Dienstagvormittag an der Riesaer Straße.

16.08.2016
Anzeige