Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pumpstation am Kulkwitzer See abgebrannt

Feuer an Leipziger Badegewässer Pumpstation am Kulkwitzer See abgebrannt

Unbekannte haben am Dienstagmorgen eine alte Pumpstation am Zeltplatz des Kulkwitzer Sees angezündet. Zunächst war von einem Trafohaus und einem Stromausfall die Rede - dies stellte sich jedoch als falsch heraus. 

Unbekannte haben ein Trafohäuschen am Campingplatz des Kulkwitzer Sees angezündet (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Feuer am Dienstagmorgen unweit des Campingplatzes am Kulkwitzer Sees: Unbekannte hatten gegen neun Uhr morgens eine alte Pumpstationdes angezündet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Zunächst hieß es, ein Trafohäuschen habe gebrannt. Dies wurde am Donnerstag jedoch von der Polizei korrigiert. Wegen des Feuers kam es - anders als zunächst berichtet - nicht zu einem Stromausfall. Der Campingplatz sei von dem Feuer nicht betrofen gewesen, erklärte die Betreiberin gegenüber LVZ.de

luc/nöß

51.311792 12.253495
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr