Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Qualm vom Balkon: Grillparty in Leipzig-Plagwitz löst Feuerwehreinsatz aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Qualm vom Balkon: Grillparty in Leipzig-Plagwitz löst Feuerwehreinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 18.05.2013
Dichter Grillrauch hat am Pfingstsamstag in Leipzig einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Durch eine Grillparty sei so starker Qualm aufgestiegen, dass Anwohner einen Brand vermuteten, sagte ein Sprecher des Polizei-Lagezentrums gegenüber LVZ-Online.

Die gegen 18.26 Uhr alarmierten Beamten rückten mit mehreren Fahrzeugen und einem Feuerwehr-Löschzug der Westwache zu dem Haus im Leipziger Stadtteil Plagwitz aus. Gegen 19 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Da es sich um ein harmloses Grillfeuer handelte, zogen die Einsatzkräfte wieder ab. „Es bestand keine Gefahr“, so der Sprecher.

Laut Polizei sind solche Einsätze keine Einzelfälle. Im Sommer komme es häufiger zu Bürgermeldungen von vermeintlichen Bränden, die sich jedoch als harmlose Grillfeiern entpuppen. Manche Anwohner seien aber auch einfach nur vom Qualm gestört und alarmierten deshalb die Einsatzkräfte. Die Kosten trägt in der Regel der Steuerzahler.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 33-Jähriger ist am Donnerstagabend in Thekla bei dem Versuch gestört worden, Diesel aus einem Lkw in der Tauchaer Straße zu stehlen. Nach Polizeiangaben vom Freitag erwischte der 39-jährige Sohn des Fahrzeugbesitzers bei einem seiner Rundgänge über das Firmengelände den Dieb gegen 23 Uhr. Dieser stieg in seinen Transporter und flüchtete, ohne Licht einzuschalten, stadteinwärts.

17.05.2013

Ein Räuber hat am Donnerstag auf die Chefin einer Physiotherapie-Praxis im Leipziger Stadtteil Lößnig eingeschlagen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Mann die Räume in der Brunhildstraße gegen 16 Uhr unter dem Vorwand betreten, auf die Toilette zu müssen.

17.05.2013

Ein Passant hat am Donnerstagabend im Stötteritzer Kärrnerweg die Leiche eines 45-jährigen Radfahrers gefunden. Wie die Polizei am Freitag bekannt gab, ist der Mann eines natürlichen Todes gestorben.

17.05.2013
Anzeige