Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Qualm vom Balkon: Grillparty in Leipzig-Plagwitz löst Feuerwehreinsatz aus

Qualm vom Balkon: Grillparty in Leipzig-Plagwitz löst Feuerwehreinsatz aus

Skurriler Einsatz im Leipziger Westen: Dichter Rauch vom Balkon eines Hauses in der Karl-Heine-Straße hat am Pfingstsamstag in Leipzig Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen.

Voriger Artikel
Dieseldieb in Leipzig-Thekla ertappt – Polizei findet Drogen und geklauten Pkw
Nächster Artikel
Toter im Gleisbett am Bahnhof Leipzig-Leutzsch fiel einem Verbrechen zum Opfer

Dichter Grillrauch hat am Pfingstsamstag in Leipzig einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst.

Quelle: dpa

Leipzig. Durch eine Grillparty sei so starker Qualm aufgestiegen, dass Anwohner einen Brand vermuteten, sagte ein Sprecher des Polizei-Lagezentrums gegenüber LVZ-Online.

Die gegen 18.26 Uhr alarmierten Beamten rückten mit mehreren Fahrzeugen und einem Feuerwehr-Löschzug der Westwache zu dem Haus im Leipziger Stadtteil Plagwitz aus. Gegen 19 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Da es sich um ein harmloses Grillfeuer handelte, zogen die Einsatzkräfte wieder ab. „Es bestand keine Gefahr“, so der Sprecher.

Laut Polizei sind solche Einsätze keine Einzelfälle. Im Sommer komme es häufiger zu Bürgermeldungen von vermeintlichen Bränden, die sich jedoch als harmlose Grillfeiern entpuppen. Manche Anwohner seien aber auch einfach nur vom Qualm gestört und alarmierten deshalb die Einsatzkräfte. Die Kosten trägt in der Regel der Steuerzahler.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr