Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rad- und Mopedfahrer bei Unfällen im Leipziger Zentrum-Süd verletzt

Rad- und Mopedfahrer bei Unfällen im Leipziger Zentrum-Süd verletzt

Ein Fahrradfahrer und ein Mopedfahrer sind am Montag bei Unfällen im südlichen Zentrum Leipzigs leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stürzte am Morgen ein 58-jähriger Fahrradfahrer in der Arthur-Hoffmann-Straße, nachdem ein 57 Jahre alter Mann die Beifahrertür eines Transporters geöffnet hatte, ohne auf den Radler zu achten.

Voriger Artikel
Dixi-Toilette geht in Leipzig-Anger-Crottendorf in Flammen auf
Nächster Artikel
Ammoniak-Alarm in Stötteritz: Erdwärme-Anlage war gerade erst repariert worden

Ein 58-Jähriger Radfahrer stürzt in der Arthur-Hoffmann-Straße nach einer Kollision mit einer Autotür. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Mann versorgte den Gestürzten, brachte ihn ins Krankenhaus und meldete anschließend selbst den Unfall auf dem Polizeirevier.

Ein 54-jähriger Mopedfahrer wurde am Nachmittag in der Semmelweißstraße von einer Autofahrerin zu Fall gebracht. Laut Polizei hatte die ebenfalls 54-jährige Frau offenbar fehlerhaft die Spur gewechselt, als sie von der Semmelweißstraße nach links in die Zwickauer Straße einbiegen wollte. Sie war auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, der nur für den geradeaus fahrenden Verkehr vorgesehen ist.

Beim Fahrspurwechsel beachtete sie den Mopedfahrer nicht, der auf dem rechten Streifen fuhr. Der Mann verletzte sich daraufhin beim Sturz leicht, konnte jedoch vor Ort behandelt werden. Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 700 Euro.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr