Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Radfahrer attackiert Sanitäter in Leipzig-Gohlis
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Radfahrer attackiert Sanitäter in Leipzig-Gohlis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 07.07.2015
Die Besatzung eines Rettungswagens ist am Montag in Gohlis-Süd von einem Radfahrer angegriffen und beschimpft worden. (Symbolfoto) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Die Besatzung eines Rettungswagens ist am Montag in Gohlis-Süd von einem Radfahrer angegriffen und beschimpft worden. Einer von ihnen trug dabei leichte Verletzungen davon. Die Sanitäter wollten gegen 11.20 Uhr dem auf der Georg-Schumann-Straße neben seine Rad liegenden Mann helfen, als dieser plötzlich ausrastete.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sprang der Radler auf und schleuderte seinen Fahrradsattel gegen den Krankenwagen, der eine Delle davon trug. Anschließend beleidigte und bedrohte der Unbekannte die beiden Sanitäter. Einer von ihnen fiel dabei über das Fahrrad und verletzte sich.

Als der aggressive Radfahrer nach seiner Umhängetasche griff, entriss ihm diese einer der beiden Sanitäter. „Ein geschickter Schachzug wie sich herausstellen sollte, denn in der Tasche befand sich ein dolchartiges Messer“, berichtete Polizeisprecherin Katharina Geyer. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß.

Da sich in der Tasche der Ausweis des Täters befand, konnte die Polizei seine Adresse ausfindig machen. An dessen Wohnung steckte der Schlüssel, der Mann war jedoch nicht zu Hause. Daher nahmen die Beamten den Schlüssel mit. Er wartet nun auf dem Revier darauf, dass er vom Eigentümer abgeholt wird – zusammen mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Folgenschwerer Fahrfehler auf der Bundesstraße 2 im Leipziger Norden: Ein 19-jähriger Fahranfänger übersah beim Auffahren auf die Autobahn 14 einen Kleintransporter, stieß mit diesem zusammen und überschlug sich anschließend.

07.07.2015

Statt durch die Tür kamen die Täter durch die Wand: Unbekannte Einbrecher haben am Wochenende ein Loch in die Wand eines Friseurladens in Leipzig-Reudnitz gerammt. Mit der Kasse und Trinkgeldsparschweinen als Beute konnten sie flüchten.

07.07.2015

Einen Tag nachdem mehrere Badende am Kulkwitzer See bestohlen worden waren, hat ein 29-Jähriger am Strand auf Lausener Gewässerseite einen 16-jährigen Räuber gestellt und mit Hilfe anderer Badegäste der Polizei übergeben.

08.07.2015
Anzeige