Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer bei Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Radfahrer bei Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Unfall ist am Mittwochmorgen ein Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stieß der 27-Jährige gegen 9.45 Uhr an der Einmündung Gerber-/Keilstraße mit einem Auto zusammen.

Voriger Artikel
Leipziger Polizei übt Umgang mit Fußballfans – Trainingseinsatz im Kunze-Sportpark
Nächster Artikel
16-Jährige versteckt Diebesgut in Reudnitz unter ihrem Pullover und wird trotzdem erwischt

Bei einem Unfall im Leipziger Zentrum ist am Mittwochmorgen ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Ersten Ermittlungen zufolge war der Autofahrer in der Gerberstraße auf dem rechten Fahrstreifen stadteinwärts unterwegs und wollte in Höhe der Keilstraße in die linke Spur wechseln.

Dabei übersah er offenbar das Rot der momentan dort aufgestellten Baustellenampel und stieß mit dem Radfahrer zusammen. Dieser hatte bei Grün eine Behelfsampel an der Gerberstraße in Richtung Kurt-Schumacher-Straße überquert.

Der Radfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1100 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den 22-jährigen Autofahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung und sucht Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können. Hinweise nimmt die Verkehrsunfallaufnahme in der Hans-Driesch-Straße, (0341) 448 38 35, entgegen.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr