Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Radfahrer bei Unfall in Leipzig-Kleinzschocher schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Radfahrer bei Unfall in Leipzig-Kleinzschocher schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 08.08.2017
Archivfoto Quelle: LVZ
Leipzig

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag im Stadtteil Kleinzschocher ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte dem auf der Antonienstraße in östliche Richtung fahrenden 31-Jährigen die Vorfahrt genommen und so zu Fall gebracht.

Nach Polizeiangaben war der Radfahrer um 16.50 Uhr aus Richtung Diezmannstraße kommend auf der Magistrale zwischen Kleinzschocher und Plagwitz unterwegs. Auf der Kreuzung zur Klingenstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 34-Jährigen.

Der Autofahrer wollte auf der Klingenstraße aus nördlicher Richtung kommend die Antonienstraße überqueren, obgleich an dieser Stelle nur ein Rechtsabbiegen erlaubt ist. Zudem missachtete der 34-Jährige die Vorfahrt des zeitgleich kreuzenden Radfahrers.

Es kam zum folgenschweren Zusammenstoß, der 31-jährige Radfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Ermittlungen im Fall eines tätlichen Angriffs auf zwei Angler am Sonntagabend im Leipziger Westen wurde inzwischen auch das Operative Abwehrzentrum (OAZ) hinzugezogen.

08.08.2017

In der Red-Bull-Arena hat eine Schankanlage gebrannt. Ob das Feuer absichtlich gelegt wurde, sollen die Brandursachenermittler klären

07.08.2017

Am Teich in den Schönauer Lachen sind in der Sonntagnacht zwei Angler von einer Gruppe Unbekannter verprügelt und ausgeraubt worden. Die Täter sind noch immer nicht gefasst.

07.08.2017