Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer bei Unfall in Leipzig-Kleinzschocher schwer verletzt

Vorfahrt genommen Radfahrer bei Unfall in Leipzig-Kleinzschocher schwer verletzt

Ein Autofahrer hat am Montagnachmittag die Antonienstraße widerrechtlich überquert und dabei einen Radfahrer übersehen. Dieser stürzte und verletzte sich schwer.

Archivfoto

Quelle: LVZ

Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag im Stadtteil Kleinzschocher ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte dem auf der Antonienstraße in östliche Richtung fahrenden 31-Jährigen die Vorfahrt genommen und so zu Fall gebracht.

Nach Polizeiangaben war der Radfahrer um 16.50 Uhr aus Richtung Diezmannstraße kommend auf der Magistrale zwischen Kleinzschocher und Plagwitz unterwegs. Auf der Kreuzung zur Klingenstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 34-Jährigen.

Der Autofahrer wollte auf der Klingenstraße aus nördlicher Richtung kommend die Antonienstraße überqueren, obgleich an dieser Stelle nur ein Rechtsabbiegen erlaubt ist. Zudem missachtete der 34-Jährige die Vorfahrt des zeitgleich kreuzenden Radfahrers.

Es kam zum folgenschweren Zusammenstoß, der 31-jährige Radfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr