Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer bei Unfall mit Auto in Leipzig-Connewitz lebensgefährlich verletzt

Schädelbasisbruch Radfahrer bei Unfall mit Auto in Leipzig-Connewitz lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto in Connewitz ist ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der Verletzte zuvor an einem Stopp-Schild nicht gehalten.

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall in Connewitz schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stieß der 21-Jährige am Samstag gegen 5.40 Uhr mit einem Auto zusammen. Der Radfahrer war auf der Bernhard-Göring-Straße unterwegs und wollte die Richard-Lehmann-Straße überqueren, dabei beachtete er allerdings weder ein Stopp-Schild, noch einen vorfahrtsberechtigen Wagen einer 56-Jährigen, der von links kam. Laut Polizei hatte die Frau keine Chance zu bremsen. Zudem sei der Radfahrer dunkel gekleidet gewesen und hatte keine Beleuchtung.

Durch den Zusammenstoß wurde der 21-Jährige vom Rad geschleudert und erlitt einen Schädelbasisbruch. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Ob der Mann unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, ist derzeit noch unklar.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall mitbekommen haben. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Leipzig in der Schongauerstraße 13, Tel. (0341) 25 52 85 1 (tagsüber) sonst 25 52 91 0, zu melden.

luc

51.31468 12.376813
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr