Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer flieht nach Unfall am Leipziger Hauptbahnhof – Opfer schwer verletzt

Radfahrer flieht nach Unfall am Leipziger Hauptbahnhof – Opfer schwer verletzt

Nachdem sie von einem unbekannten Radfahrer gestreift wurde, ist eine 39-jährige Radfahrerin am Samstagabend auf dem kleinen Willy-Brandt-Platz nahe des Leipziger Hauptbahnhofs gestürzt.

Voriger Artikel
63-Jährige Leipzigerin ertrank - Nach Obduktion kein Verdacht auf Straftat
Nächster Artikel
Zeugen stoppen Diebe beim Versuch, Bargeld aus Leipziger Apotheke zu stehlen
Quelle: dpa

Leipzig. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Wie die Polizei mitteilte, beging der Mann nach der Kollision Fahrerflucht. Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Sowohl die 39-Jährige als auch der unbekannte Radfahrer waren gegen 18:56 Uhr in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig unter der Telefonnumer (0341) 255-2847 oder persönlich in der Schongauer Straße 13 in Paunsdorf entgegen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr