Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer in Leipzig-Sellerhausen mit Schusswaffe unterwegs – Anzeige erstattet

Radfahrer in Leipzig-Sellerhausen mit Schusswaffe unterwegs – Anzeige erstattet

Am Sonntagabend ist der Leipziger Polizei im Stadtteil Sellerhausen-Stünz ein bewaffneter Radfahrer ins Netz gegangen. Wie die Beamten mitteilte, fuhr der 26-Jährige gegen 22.25 Uhr auf der Permoser Straße entlang, als er auf Verdacht angehalten wurde.

Voriger Artikel
Polizei zufrieden: Derby zwischen RB Leipzig und dem Halleschen FC bleibt ruhig
Nächster Artikel
Nach Krawallen in Hamburg: Demonstranten in Leipzig bekunden Solidarität mit „Roter Flora“

Archivfoto

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bei der Kontrolle des Mannes fand die Polizei neben zwei bis drei Gramm Cannabis auch eine geladene Neun-Millimeter-Schreckschusspistole sowie eine weitere Schachtel mit Munition.

Sowohl Drogen als auch Waffe wurden dem 26-Jährigen abgenommen. Die Polizisten erstatteten Anzeigen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz und gegen das Betäubungsmittelgesetz.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr