Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Radfahrer kracht bei Flucht vor der Polizei in Streifenwagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Radfahrer kracht bei Flucht vor der Polizei in Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 26.06.2015
Der Fluchtversuch war erfolglos, der Mann wurde festgenommen. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Ein betrunkener und mit drei Haftbefehlen gesuchter Mann hat am Donnerstag versucht, im Leipziger Zentrum vor der Polizei zu fliehen. Ursprünglich wollten die Beamten den 28-Jährigen kontrollieren, weil er kein Licht am Rad hatte. Daraufhin wendete der Mann und raste davon, so die Polizei.

Die Polizisten nahmen die Verfolgung mit ihrem Funkwagen auf, in den der Radfahrer schließlich krachte. Mit Hilfe zweier weiterer Kollegen wurde der Flüchtige schließlich auf der Brandenburger Brücke gestellt und festgenommen. Ein Alkoholtest ergab 1,88 Promille, zudem lagen drei offene Haftbefehle gegen ihn vor. Er wurde in Haft genommen und ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fährtenhund der Leipziger Polizei hat nach einem gewaltsamen Einbruch in der Nacht zu Donnerstag die Täter nur kurze Zeit später gestellt. Das Trio war zuvor gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen.

26.06.2015

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen insgesamt 42 Schließfächer in Umkleideräumen eines Leipziger Einkaufsmarktes aufgebrochen und die dort gelagerten Taschen und Beutel durchwühlt.

26.06.2015

Nachdem sich die Leipziger Polizei bei der Suche nach dem Besitzer eines bunten Eishockeyhelms an die Öffentlichkeit gewandt hat, konnte der Eigentümer nun ausfindig gemacht werden.

26.06.2015
Anzeige