Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer mit 3,7 Promille in Leipzig unterwegs – 27-Jähriger attackiert Polizisten

Radfahrer mit 3,7 Promille in Leipzig unterwegs – 27-Jähriger attackiert Polizisten

Die Leipziger Polizei hat in den vergangenen Tagen zwei stark alkoholisierte Personen aus dem Verkehr gezogen. Ein 27-Jähriger fuhr den Beamten am Dienstagabend Uhr in Grünau in die Arme.

Voriger Artikel
Motorrad erfasst 77-jährige Fußgängerin in Leipzig-Gohlis – Fahrer und Frau verletzt
Nächster Artikel
Dieb stiehlt in Leipzig-Kleinpösna Auto und lässt sein Fahrrad liegen

Beide Personen müssen sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Quelle: Jens Büttner/Symbolbild

Leipzig. Laut Polizeiangaben konnte der Mann kaum noch stehen. Eine Atemalkohol-Kontrolle ergab 3,7 Promille. Gegen eine Blutentnahme wehrte er sich heftig.

Er beleidigte die Beamten an der Grünauer Kreuzung Schönauer Ring / Lützner Straße, trat sie gegen das Knie und boxte sie in den Bauch. Der 27-Jährige wurde auf das Revier Südwest gebracht, wo er die Polizisten erneut angriff. Zur Blutentnahme wurde er fixiert. Er muss sich wegen Widerstand gegen Polizeibeamte, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

In der Nacht zum Mittwoch erwischte die Polizei außerdem eine 46-jährige Autofahrerin in einer Tankstelle in Paunsdorf. Sie hatte 2,4 Promille Atemalkohol und konnte ihren Führerschein nur als Kopie vorweisen, weil sie ihn angeblich verloren hatte. Dies werde nun geprüft, so die Polizei.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr