Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer nach Unfall in Leipzig-Schönefeld schwer verletzt – 19-Jähriger im Koma

Radfahrer nach Unfall in Leipzig-Schönefeld schwer verletzt – 19-Jähriger im Koma

Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Sonntagabend bei einem Unfall im Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der junge Mann gegen 20.30 Uhr vom Fußweg auf die Volbedingstraße in Höhe Friedrichshafener Straße.

Voriger Artikel
Auto auf der Prager Straße in Leipzig von Straßenbahn erfasst – Fahrer schwer verletzt
Nächster Artikel
Badeunfall am Naunhofer See bei Leipzig endet für 25-Jährigen tödlich

Der Rettungsdienst im Einsatz.

Quelle: Catrin Steinbach

Leipzig. Dabei übersah er offenbar einen stadtauswärts fahrenden Pkw. „Der junge Mann wurde frontal vom Auto erfasst und stürzte auf die Straße“, so Polizeisprecherin Birgit Höhn.

Dabei zog sich der Radfahrer unter anderem schwere Kopfverletzungen zu. Nach Erstversorgung brachten die Rettungskräfte den 19-Jährigen in ein Krankenhaus. „Er musste hier sofort operiert werden und wurde danach in ein künstliches Koma versetzt“, so Höhn weiter. Zu seinem aktuellen Zustand ist nichts bekannt.

joka / mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr