Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radfahrer und Auto kollidieren an einer Fußgängerampel – 30-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer und Auto kollidieren an einer Fußgängerampel – 30-Jähriger schwer verletzt

Ein Radfahrer ist am Samstagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf dem Schleußiger Weg schwer verletzt worden. Wie die Leipziger Polizei mitteilte, wollte der 30-Jährige gegen 10 Uhr die Straße an der Fußgängerampel Nonnenweg überqueren und wurde dabei von einem stadtauswärts fahrenden Auto erfasst.

Leipzig. Während die 22-jährige Fahrzeuglenkerin den Zusammenprall unbeschadet überstand, wurde der Radfahrer schwer verletzt. Der herbei gerufene Notarzt konnte den Zustand des Mannes zumindest stabilisieren, so dass er ins Notfallzentrum der Universitätsklink gebracht werden konnte. Wie ein Polizeisprecher am Samstagnachmittag sagte, sei der 30-Jährige außer Lebensgefahr.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Verkehrsunfalls aufgenommen. Bisher sei noch unklar, wer von den Beteiligten eine rote Ampel überfahren habe. Die Beamten hoffen deshalb, dass sich mögliche Zeugen des Zusammenstoßes melden. Hinweise können auf jeder Polizeidienststelle oder telefonisch unter 0341 / 4483 835 gegeben werden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr