Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Radfahrer wird von Auto erfasst und bleibt regungslos auf Radweg liegen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Radfahrer wird von Auto erfasst und bleibt regungslos auf Radweg liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 02.05.2016
Der Radfahrer blieb zunächst regungslos auf dem Boden liegen. (Symbolfoto) Quelle: dadp
Anzeige
Leipzig

Am späten Sonntagnachmittag ist es im Leipziger Zentrum zu einem Unfall zwischen Rad- und Autofahrer gekommen. Die Polizei teilte mit, dass der Autofahrer auf der Ernst-Pinkert-Straße unterwegs war. An der Einmündung zur Pfaffendorfer Straße beachtete der 36-Jährige den Radfahrer, der auf dem Radweg fuhr, nicht. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Radfahrer stürzte. Der 57-Jährige blieb zunächst regungslos auf dem Boden liegen.

Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik, in der er ambulant behandelt wurde. Er erlitt nur leichte Verletzungen. Der Sachschaden an Auto und Rad liegt bei etwa 800 Euro. Der Autofahrer muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. 

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fahrrad mit einer turbulenten Sonntagabend: Erst nahmen Polizisten dessen Besitzer gegen 23 Uhr in der Hermann-Liebmann-Straße fest. Vier Stunden später ertappten die gleichen Beamten einen Fahrraddieb, wie er an eben jenem Fahrrad das Schloss knacken wollte.

02.05.2016

Bei sommerlichen Temperaturen ist ein Hund von seiner Besitzerin im Auto gelassen worden. Beamte der Bundespolizei versuchten, das Tier mit Hilfe von Passanten zu retten, doch der schwarze Mops verstarb noch vor Ort.

03.05.2016

Am Montagabend durften erstmals sowohl Legida als auch die Demonstrationszüge der Gegendemonstranten annähernd gleichzeitig über den Innenstadtring laufen. Abgesehen von einer Sitzblockade an dere Otto-Schill-Straße gab es keine Vorkommnisse. Die Polizei erhielt sogar Applaus.

03.05.2016
Anzeige